Landkreis Erding Landkreis Erding Aktuelle Regelungen
Navigation Aktuell

Aktuelle Regelungen

Aktuell GILT (Stand 28.10.2022)


Allgemeines

3G Regel (geimpft, genesen oder getestet)

Vollständig Geimpft
Drei Einzelimpfungen bzw. zwei Impfungen und eine nachgewiesene Coronainfektion.

Genesen
ab dem 28. Tag bis höchstens 90 Tage nach einer nachgewiesenen Infektion

Getestet
aktueller PCR-Test höchstens 48 Stunden alt, Antigen-Schnelltest oder Selbst-Schnelltest unter Aufsicht höchstens 24 Stunden alt


Aktuell gelten folgende Regeln (§28b IfSG + 17. BayIfSMV):

Maskenpflicht

Regelungen zur Maskenpflicht:

  • Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit
  • Für Kinder, die das sechste, aber noch nicht das 14. Lebensjahr vollendet ha-ben, ist im öffentlichen Personenfernverkehr, eine medizinische Gesichtsmaske (Mund-Nasen-Schutz) ausreichend. Diese Ausnahme gilt nicht bei der FFP2 Maskenpflicht in Krankenhäuser, Arztpraxen usw.
  • Personen, die ärztlich bescheinigt auf Grund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung, einer ärztlich bescheinigten chronischen Erkrankung oder einer Behinderung keine Atemschutzmaske oder medizinische Gesichtsmaske tragen können sind von der Maskenpflicht befreit
  • Gehörlose und schwerhörige Menschen und Personen, die mit ihnen kommunizieren, sowie deren Begleitpersonen sind von der Maskenpflicht befreit

Öffentlicher Personennahverkehr:

  • Fahrgäste inklusive Kontroll- und Servicepersonal: medizinische Maske

Öffentlicher Personenfernverkehr:

  • Kontroll- und Servicepersonal: medizinische Gesichtsmaske oder FFP2
  • Kinder, die das sechste, aber noch nicht das 14. Lebensjahr vollendet haben, sind verpflichtet, eine medizinische Gesichtsmaske (Mund-Nasen-Schutz) oder eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) zu tragen
  • Fahrgäste ab dem 14. Geburtstag: FFP2

 

Zutritt nur mit FFP2-Maske:

  • Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, voll- oder teilstationäre Einrichtungen zur Betreuung und Unterbringung älterer, behinderter oder pflegebedürftiger Menschen und vergleichbare Einrichtungen
  • Arztpraxen, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Dialyseeinrichtungen, Tageskliniken, Rettungsdienste
  • Für Betreiber und Beschäftigte ist eine medizinische Maske ausreichend

Einrichtungsbezogene Testerfordernisse (Schnelltest ausreichend)

  • Zugang zu Krankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen sowie zu voll- oder teilstationären Einrichtungen zur Betreuung und Unterbringung älterer, behinderter oder pflegebedürftiger Menschen und vergleichbare Einrichtungen nur für getestete Personen unabhängig vom Impf- bzw. Genesenenstatus
  • Ausgenommen von der Testpflicht sind Besucher einer heilpädagogischen Tagesstätte sowie Kinder bis zum 6. Geburtstag oder noch nicht eingeschulte Kinder
  • Beschäftigte in diesen Einrichtungen und in ambulanten Pflegediensten: Testnachweis dreimal pro Kalenderwoche
  • Ausnahme: Vollständig geimpfte und genesene Betreiber und Beschäftigte benötigen lediglich zwei Testnachweise/Woche


Ein Ansprechpartner des Landratsamtes ist für sämtliche Fragestellungen rund um das Coronavirus für Sie erreichbar: 

Mo bis Do von 9:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 16:00 Uhr Fr von 9:00 – 13:00 Uhr
Bürgertelefon: 08122 / 58- 17 70


Auskünfte und Informative externe Links:
https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/
https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/
https://www.buergerbeauftragter.bayern/corona-aktuell/