Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Pressemitteilungen des Landkreises Erding

Meldungen suchen & filtern

Landkreis Erding - Kreistag

Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie am 05.10.2020

05.10.2020: Die Arbeiten am neuen Gebäude für das Bauernhausmuseum, in dem auch der Bauernmarkt untergebracht werden soll, schreiten schnell voran. In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie informierten die Planer das Gremium über weitere Details. Um auch den Obst- und Gemüseverkauf ortsnah zu den sonstigen Verkaufsständen zu positionieren, soll auf der Westseite der geplanten Verkaufshalle ein Anbau entstehen. Der Anbau soll in Form eines sogenannten Schopfes erfolgen. Der Schopf lehnt sich an historische Vorbilder an und stellt in etwa einen Schuppen dar. Dieser Schopf soll annähernd über die ganze Breite des Haupthauses gehen und ein Pultdach aufweisen. Auf der Nord- und Südseite des Baus sollen 2 Schiebetore in Lärche, unbehandelt, angeordnet werden. Vier Sprossenfenster auf der Westseite sollen für die natürliche Belichtung sorgen, wobei selbstverständlich auch eine künstliche Beleuchtung ist vorgesehen ist. Nach aktuellem Stand ist geplant, dass der Anbau zeitgleich mit der Hauptbaumaßnahme Ende 2021 in Betrieb geht. Nicht einverstanden waren Landrat Martin Bayerstorfer und die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Energie mit der Kostenschätzung i.H.v rund 250.000 Euro für den Anbau und baten in diesem Zusammenhang die verantwortlichen Planer um dringende Nachbesserung.
Kulturpreisverleihung_2004_im_Landkreis_Erding.jpg

Kulturpreis des Landkreises Erding 2020: Landkreisbürger können Vorschläge einreichen

02.10.2020: Zum 42. Mal verleiht der Landkreis Erding den Kulturpreis für hervorragende Ver-dienste um das kulturelle Leben im Landkreis. Der Preis wird einmal im Jahr an höchstens zwei Personen oder Gruppen vergeben und ist mit einer finanziellen Zu-wendung in Höhe von jeweils 2000 Euro verbunden. Die Preisträger müssen sich durch ihr künstlerisches Werk, ihr künstlerisches Schaffen oder ihre besondere Leis-tung im Gesamten hervorragende Verdienste um das kulturelle Leben des Landkrei-ses erworben haben.
Projekt „Studierzimmer“ der Aktionsgruppe Asyl

Projekt „Studierzimmer“ der Aktionsgruppe Asyl startet – unterstützt vom SZ Adventskalender und dem Landkreis Erding

02.10.2020: Die Aktionsgruppe Asyl (AGA) im Landkreis Erding hat im September das Projekt „Studierzimmer“ gestartet. Bereits im vergangenen Jahr bei der Ehrenamtsmesse des Landkreises ist die Idee hierzu entstanden; die Planungen nahmen daraufhin kontinuierlich Gestalt an. Die Corona-Krise hat in den vergangenen Monaten umso deutlicher gemacht, dass vor allem ältere Schülerinnen und Schüler darauf angewiesen sind, digitale Medien nutzen zu können – oft setzen Schulen das voraus. Nicht alle haben daheim aber die Möglichkeit dazu, und hier setzt das Projekt „Studierzimmer“ an: es soll Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund oder aus sozial schwachen Familien einen Raum bieten, in dem sie Notebooks mit Internetanschluss und einen Drucker vorfinden, um dort lernen, recherchieren und schreiben zu können.
Landkreis Erding - Kreistag

Sitzung des Kreisausschusses am 28.09.2020

28.09.2020: Im Rahmen der Sitzung des Kreisausschusses im Kreistag des Landkreises Erding informierten sich die Räte über das Jahresergebnis 2019 des Fischer´s Seniorenzentrums. Dass dort gut und kompetent gearbeitet wird zeigt sich nicht nur an den regelmäßigen Spitzenbewertungen, die der Medizinische Dienst der Krankenkassen MDK dem Seniorenzentrum zuerkennt. Der Teilbereich Heimbetrieb der Fischer´s Wohltätigkeitsstiftung hat im vergangenen Jahr eine Bilanzsumme i.H.v. 776.833,25 Euro erzielt, der Jahresüberschuss i.H. v. 228.527,53 Euro wird auf die neue Rechnung übertragen. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr um 3 Prozent gestiegen, die Auslastung der 160 Betten lag bei 98 Prozent.
Landrat Martin Bayerstorfer lud die 67 neuen Lehrkräfte der Grund- und Mittelschulen des Landkreises zu einem Willkommenstreffen ein

67 neue Grund- und Mittelschullehrer im Landkreis Erding

10.09.2020: Am vergangenen Dienstagabend lud Landrat Martin Bayerstorfer die 67 neuen Lehrkräfte der Grund- und Mittelschulen des Landkreises zu einem Willkommenstreffen ein. Hier konnten die Neuen erste Kontakte untereinander knüpfen und lernten auch die Fachliche Leiterin des Staatlichen Schulamts Erding, Frau Schulamtsdirektorin Marion Bauer, ihren Stellvertreter, Herrn Schulamtsdirektor Robert Leiter, den neuen weiteren Schulrat, Herrn Stephan Rettig sowie den Personalratsvorsitzenden Michael Braun kennen. Auch die Beratungsrektorinnen und -lehrkräfte für die Bereiche Schulpsychologie und Schulberatung, die Fachberatungslehrkräfte sowie die Seminarleiterinnen und -leiter haben sich vorgestellt.