Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Pressemitteilungen des Landkreises Erding

Meldungen suchen & filtern

Klinikum Landkreis Erding

Sitzung des Krankenhaus-Ausschusses vom 30.09.2020

30.09.2020: Die Leistung des Klinikums Landkreis Erding hat sich von Januar 2020 bis einschließlich August 2020 insgesamt negativ entwickelt. Dies muss jedoch vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie gesehen werden: Die Monate vor der Pandemie verliefen sehr gut und knapp auf Plan. In den Monaten März bis August 2020 gab es einen großen Einbruch, da das Klinikum sämtliche nicht notwendigen Behandlungen eingestellt hat, um gewappnet zu sein für die Corona-Krise. Im Anschluss haben sich die Zahlen bereits wieder erholt, befinden sich aber noch nicht ganz auf Vorjahresniveau.
Eröffnung des Personalwohngebäudes am Klinikum Landkreis Erding

Personalwohngebäude am Klinikum: neue Apartments für Azubis und Mitarbeiter

08.09.2020: Seit letztem Jahr wurde das Personalwohngebäude (PWG) am Klinikum Erding saniert: zum einen sollten so bestehende bauliche Brandschutzmängel beseitigt werden, die daraus resultieren, dass das Gebäude mittlerweile fast 50 Jahre alt ist und sich zudem mittlerweile die Vorschriften teilweise geändert haben. Zum anderen sollte aber dringend benötigter, günstiger Wohnraum für die Azubis und Mitarbeiter des Klinikums geschaffen werden. Im ersten Stock, in dem früher Teile der Verwaltung des Landratsamts untergebracht waren, wurden nun wieder 34 Ein-Zimmer-Apartments geschaffen, die ab sofort zur Vermietung zur Verfügung stehen. Der Landkreis hat hierfür 1,9 Millionen Euro investiert.
Landkreis Erding - Kreistag

Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie am 29.06.2020

29.06.2020: In der ersten Sitzung des neuen Bauausschusses informierte die Verwaltung über laufende und geplante Baumaßnahmen an den Liegenschaften des Landkreises. Primär werden dabei wichtige Investitionen in die Schulen des Landkreises getätigt, damit diese auch zukünftig den Anforderungen für modernen Unterricht und den Bedürfnissen von Lernenden, Lehrenden und der Verwaltung entsprechen. Landrat Martin Bayerstorfer verwies auch auf die Wichtigkeit der Maßnahmen am Klinikum: „Mit unseren beiden Häusern in Erding und Dorfen bieten wir wohnortnahe medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.“ Um diesem Standard auch zukünftig gerecht werden zu können, würden zukunftsorientierte Maßnahmen umgesetzt. Darüber hinaus sei auch der An-und Umbau am alten Landratsamt eine Investition in die Zukunft, denn nur so könnten die MitarbeiterInnen an einem Standort gesammelt für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen und gleichzeitig die derzeit anfallenden Mietkosten deutlich gesenkt werden, so der Landrat.
Klinikum Landkreis Erding

Sitzung des Krankenhaus-Ausschusses am 22.06.2020

22.06.2020: Die Leistung des Klinikums Landkreis Erding hat sich von Januar 2020 bis einschließlich Mai 2020 insgesamt negativ entwickelt. Dies muss jedoch vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie gesehen werden – die ersten beiden Monate des Jahres 2020 vor Ausbruch der Pandemie in Deutschland verliefen sehr gut. Die wichtigsten Kennzahlen zur Leistungsmessung in einem Krankenhaus lagen im Januar und Februar etwa im Plan; erst ab März sind die Zahlen deutlich gefallen, da das Klinikum sämtliche nicht notwendigen Behandlungen eingestellt hat, um gewappnet zu sein für die Corona-Krise. Die Case-Mix-Punkte, nach denen die stationäre Krankenhausversorgung im DRG-System von den Kassen finanziert werden, sanken um 15,8% im Vergleich zum Plan, die Patientenzahlen um 21,6%. Insgesamt wurden im Klinikum Landkreis Erding in diesem Jahr bislang 5.449 Patienten behandelt. Deutlich höher liegen dagegen die Geburtenzahlen: Stand Freitag, 19. Juni, sind im Klinikum Erding 327 Kinder auf die Welt gekommen – das sind 59 Kinder bzw. 22% mehr als im selben Zeitraum im Vorjahr. Neben den Geburten ist auch die Schwere der Fälle angestiegen, und zwar um 7,3% im Vergleich zum Plan. Dies liegt an der Covid-19-Pandemie: da nicht notwendige Behandlungen nicht durchgeführt wurden, gab es entsprechend kaum Patienten mit leichteren Beschwerden. Für die finanziellen Ausfälle in den Krankenhäusern wurde von Bund und Land ein sogenannter Rettungsschirm gespannt. Derzeit ist allerdings noch offen, ob dieser ausreicht, um sämtliche Verluste des Klinikums Landkreis Erding abzudecken.
Zweiter Computer-Tomographen für das Klinikum Landkreis Erding

Klinikum Landkreis Erding erhält zweiten Computer-Tomographen

04.06.2020: Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit hat im Verlauf der Corona-Pandemie Computer-Tomographen (CT) angeschafft, um sie bayerischen Krankenhäusern im Verlauf der Krise umsonst zur Verfügung zu stellen, damit diese die Patientenströme von an Covid-19 Erkrankten und Nicht-Erkrankten besser voneinander trennen können. Auch das Klinikum Landkreis Erding hat eines der Geräte bekommen: vor einigen Wochen kam das Angebot aus dem Gesundheitsministerium, vergangene Woche wurde das High-Tech-Gerät angeliefert.
Krankheitsfälle im Landkreis Erding (Stand 22.04.2020)

Corona-Virus im Landkreis Erding – Sachstand 22.04.2020

22.04.2020: Seit gestern ist die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle im Landkreis Erding um 5 Fälle von 557 auf 562 Fälle angewachsen. Damit beträgt die Verdopplungsrate aktuell etwa 24,5 Tage im Landkreis. Die Zahl der Genesenen ist von 351 um 40 angestiegen und beträgt inzwischen 391 Personen. Im Klinikum Landkreis Erding liegen derzeit 13 Covid-19-Patienten; 5 werden auf der Isolierstation behandelt, 8 auf der Intensiv-Isolierstation, 7 davon werden beatmet.