Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Pressemitteilungen des Landkreises Erding

Meldungen suchen & filtern

Landkreis Erding - Kreistag

Sitzung des Kreistages am 19.10.2021

19.10.2021: Wie vom Ausschuss für Klima, Natur, Struktur, Umwelt und Verkehr vom 30.09.2021 empfohlen, soll das Verfahren zur Herausnahme einer Fläche von ca. 5 ha aus dem Landschaftsschutzgebietes „Isental- und südliche Quellbäche“ am nördlichen Ortsrand der Marktgemeinde Isen aufgrund des Ergebnisses der Vorprüfung der Unteren Naturschutzbehörde Erding nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz mit der Bekanntgabe der geänderten Verordnung abgeschlossen werden. Die endgültige Entscheidung ist jedoch abhängig von einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes, die nach Informationen der Regierung von Oberbayern frühestens zum Ende des Jahres 2021 erfolgen wird. Die vorsorglich von der Unteren Naturschutzbehörde durchgeführte Vorprüfung kommt zu dem Ergebnis, dass voraussichtlich keine erheblichen Umweltauswirkungen entstehen, wenn die 5 ha große Fläche, wie für das Gewerbegebiet „Niederbachleiten II“ beantragt, aus dem Landschaftsschutzgebiet „Isental und südliche Quellbäche“ herausgenommen wird. Es ist von einer nur geringfügigen Änderung bzw. der Nutzung eines kleinen Gebietes auf lokaler Ebene auszugehen.
Landrat Martin Bayerstorfer übergibt Auszeichnungen als „Digitale Bildungsregion“ an die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

Landrat Martin Bayerstorfer übergibt Auszeichnungen als „Digitale Bildungsregion“ an die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

11.10.2021: Anfang April 2020 erhielt Landrat Martin Bayerstorfer Nachricht von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, dass sich der Landkreis Erding jetzt offiziell „Digitale Bildungsregion“ nennen darf. Übergeben wurde die Auszeichnung aufgrund der Corona-Pandemie ein knappes Jahr später, im März 2021 – nun hat Landrat Martin Bayerstorfer die Auszeichnungen, die im Rahmen dessen auch jede Kommune erhält, den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern überreicht.
Landkreis Erding - Kreistag

Kreisausschuss am 15.09.2021

15.09.2021: Seit Februar 2021 gibt es im Landkreis den Pflegekrisendienst – der Kreisausschuss hat nun in seiner Sitzung vom 15.09.2021 einstimmig beschlossen, ihn um ein weiteres Jahr zu verlängern. „Der Pflegekrisendienst des Landkreises Erding ist einmalig in Bayern“, so Landrat Martin Bayerstorfer in der Sitzung. „Wir haben damit Pilotcharakter. Jedes Einzelschicksal, bei dem wir helfen können, ist es wert, dass wir dieses Projekt fortführen.“ Die Zahlen, insbesondere die Steigerungsrate, sprechen ebenfalls dafür, dieses wegweisende Projekt fortzuführen: seit der Gründung am 01. Februar konnten bereits 90 Anrufe verzeichnet werden – 40 davon allein seit Juli, was einer raschen Steigerung entspricht. Das BRK als Betreiber und die Gesundheitsregionplus gehen zudem davon aus, dass durch die Corona-Pandemie die volle Kapazität des Pflegekrisendienstes nicht abgerufen werden konnte, da beispielsweise planbare medizinische Eingriffe nicht durchgeführt wurden – auch das wird bestätigt durch die starke Zunahme der Anrufe in den letzten drei Monaten, da die Krankenhäuser seit etwa diesem Zeitraum keine Behandlungen mehr aufgrund der Corona-Pandemie verschieben müssen.
Klinikum Landkreis Erding

Sitzung des Krankenhaus-Ausschusses vom 30.09.2020

30.09.2020: Die Leistung des Klinikums Landkreis Erding hat sich von Januar 2020 bis einschließlich August 2020 insgesamt negativ entwickelt. Dies muss jedoch vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie gesehen werden: Die Monate vor der Pandemie verliefen sehr gut und knapp auf Plan. In den Monaten März bis August 2020 gab es einen großen Einbruch, da das Klinikum sämtliche nicht notwendigen Behandlungen eingestellt hat, um gewappnet zu sein für die Corona-Krise. Im Anschluss haben sich die Zahlen bereits wieder erholt, befinden sich aber noch nicht ganz auf Vorjahresniveau.
Landkreis Erding - Kreistag

Sitzung des Ausschusses für Bauen und Energie am 02.03.2020

02.03.2020: Der Ausschuss für Bauen und Energie hat in seiner Sitzung vom 02.03.2020 erneut über den Erweiterungsbau am Anne-Frank-Gymnasium beraten. In der heutigen Sitzung wurde dem Ausschuss nun der Erweiterungsbau inkl. der Umbauten im Bestand vorgestellt, die dazu führen werden, dass nach erfolgter Umsetzung das Anne-Frank-Gymnasium bis zu 1.300 Schülerinnen und Schüler unterrichten kann (bei aktuell rund 1.050 Schülerinnen und Schülern). Für diesen Erweiterungsbau sowie den Turnhallenneubau hat der Kreistag eine Investition von insgesamt 20 Millionen Euro bewilligt – eine Investition in die Zukunft des Bildungsstandorts Landkreis Erding, der dadurch deutlich gestärkt wird. Die Beschlüsse für diese Baumaßnahmen rund um das Anne-Frank-Gymnasium sind wegweisend – das Gymnasium wird dadurch nicht nur erweitert, sondern nach neuesten Standards ausgebaut.
Spendenübergabe

Landrat Martin Bayerstorfer übergibt Spende an den Verein Junge Herzen Bayern e.V.

21.02.2020: In der letzten Bürgersprechstunde im Januar rief Frau Brandmayer aus Hörlkofen an mit dem Anliegen, wie der Verein Junge Herzen Bayern e.V., einem Verein für Familien herzkranker Kinder und Jugendlicher in Bayern, gefördert werden könnte – ihr Mann Michael Brandmayer ist der 1. Vorsitzende des Vereins. Aufgrund dieser Anfrage beschloss Landrat Martin Bayerstorfer, mit gutem Beispiel voran zu gehen und den Verein mit 500 Euro zu unterstützen: „Kranken Kindern zu helfen und dafür zu sorgen, dass sie trotz ihrer Einschränkung ein fröhliches, erfülltes Leben haben, ist eine wichtige Aufgabe unserer Gesellschaft. Ich bin aufrichtig beeindruckt von dem Engagement des Vereins und freue mich, dass die Spende Familien zu Gute kommt, die jede Unterstützung brauchen können.“