Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Carsharing-Verein Erding unterstützt ehrenamtliche Helfer

16.12.2020 Gemeinsame Pressemitteilung Carsharing Erding e.V. und Landratsamt Erding

(v.l.): Christina Treffler (Beisitzerin Carsharing Erding e.V.), Landrat Martin Bayerstorfer, Alois Neumeier (1. Vorsitzender Carsharing Erding e.V.), Thomas Naumann (2. Vorsitzender Carsharing Erding e.V.), Thomas List (Beisitzer Carsharing Erding e.V.); nicht auf dem Foto ist Stephan Treffler (Schatzmeister Carsharing Erding e.V.).
Carsharing-Verein Erding unterstützt ehrenamtliche Helfer

Der Carsharing Erding e.V. bietet ehrenamtlichen Helfern, die im Besitz der Bayerischen Ehrenamtskarte sind, ab sofort vergünstigte Konditionen an. Eine entsprechende Vereinbarung traf der Vereinsvorstand jetzt mit Landrat Martin Bayerstorfer, der das bayernweite Ehrenamtskarten-Angebot im Landkreis Erding verantwortet. „Ehrenamtliche Helfer leisten für das Gemeinwohl einen wertvollen Beitrag, für den wir gerne unsere Anerkennung zeigen. Im Rahmen der Vereinbarung erlassen wir Inhabern der Bayerischen Ehrenamtskarte unseren Mitgliedsbeitrag in Höhe von jährlich 72 Euro“, erklärt der Vereinsvorsitzende Alois Neumaier. Die Vereinsmitglieder des Carsharing Erding e.V. können die vier Fahrzeuge, die an festen Stellplätzen im Stadtgebiet Erding stationiert sind, zu günstigen Konditionen reservieren und nutzen: Inklusive aller Benzin- und Nebenkosten fallen pro Stunde 60 Cent sowie 35 Cent pro Kilometer an. „So sehr wir im Landkreis Erding den Öffentlichen Nahverkehr fördern, wird auch der Individualverkehr weiterhin bleiben. Der Carsharing-Verein Erding bietet hier ein hervorragendes Angebot, von dem nicht nur die Bürgerinnen und Bürger profitieren, sondern das auch nachhaltig ist, da die vorhandenen Autos besser ausgelastet werden.“

Der Landkreis unternimmt einiges, um die Ehrenamtlichen zu unterstützen sowie regelmäßig Dank auszudrücken. Bereits 2012 wurde im Landratsamt die Koordinierungsstelle „ehrenamtlich aktiv“ eingeführt mit dem Ziel, ein Netzwerk zur Förderung des Ehrenamtes zu schaffen und auszubauen. Darüber hinaus veranstaltet der Landkreis seit 2016 regelmäßig einen Dankempfang für ehrenamtlich Aktive eines Bereichs, beginnend mit den Asylhelfern im Jahr 2016, gefolgt von Pflege (2017), Jugendarbeit (2018) sowie Elternbeiräte (2019). Noch länger gibt es Empfänge für die Ehrenamtlichen, die in Seniorenheimen tätig sind – alle zwei Jahre findet hier eine Veranstaltung statt, um sich für den Einsatz zu bedanken. Bereits 2.529 Ehrenamtliche im Landkreis haben diese Karte schon – und es werden jährlich mehr. Die Inhaber profitieren von attraktiven Vergünstigungen und können bayernweit über 4.000 spezielle Angebote nutzen.

Der Carsharing-Verein Erding hat im September sein viertes Fahrzeug im Stadtgebiet Erding in Betrieb genommen. Der Fuhrpark umfasst jetzt zwei Kleinwagen, einen Mini-Van und einen großen Siebensitzer. Auf seiner Website www.carsharing-erding.de verzeichnet der Verein anhaltend reges Interesse, mehr als 60 registrierte Nutzer sind zur Buchung der Fahrzeuge berechtigt. Alle Autos sind mit Bordcomputern ausgestattet, was die Reservierung und Nutzung der Fahrzeuge via Smartphone-App ermöglicht. Fahrzeugwarte und Vorstandsmitglieder des Carsharing Erding e.V. arbeiten ausnahmslos ehrenamtlich. Der Verein macht sich für eine kostengünstige und klimafreundliche Mobilität stark. Laut Umweltbundesamt ersetzt ein einzelnes stationsbasierte Carsharing-Fahrzeug bis zu 15 herkömmliche Autos. Dadurch wird nicht nur bei der Produktion der Fahrzeuge viel Energie und CO2 gespart: Auch die Parkplatzsituation in den Innenstädten wird deutlich verbessert. Durch jedes Fahrzeug des Vereins werden der Modellrechnung zufolge bis zu 99 Meter zugeparkte Straßenkante in Erding wieder frei.

Weitere Infos:
www.carsharing-erding.de
www.landkreis-erding.de/ehrenamtskarte

Kategorien: Ehrenamtlich AKTIV, Landratsamt Erding, Landkreis, Soziales, Straßenverkehr