Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Corona-Virus im Landkreis Erding – Sachstand 05.02.2021

05.02.2021 Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 11 neue Fälle (Altersspanne zwischen 18 und 86 Jahren) hinzugekommen.

Krankheitsfälle im Landkreis Erding (Stand 05.02.21)

Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit von 5.037 auf 5.048. Die neuen Fälle stammen aus folgenden Gemeinden:

- Dorfen 2
- Erding 1
- Fraunberg 1
- Langenpreising 1
- Taufkirchen 6

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner liegt nach offiziellen Angaben des RKI bei 57,2 (Vortag: 56,4). Die Zahl der Genesenen steigt um 5 von 4.633 auf 4.638. Damit gelten derzeit 333 Personen als infiziert (Vortag: 330). Leider sind drei weitere Todesfälle zu verzeichnen; die Gesamtzahl der Verstorbenen steigt damit auf 77. Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 11 Covid-19-Erkrankte behandelt, davon 7 auf der Isolierstation und 4 auf der Intensivstation (2 davon beatmet). In der Klinik Wartenberg werden derzeit 4 Covid-Patienten behandelt. An der Screeningstelle in Erding wurden gestern 103 Personen getestet; insgesamt wurden bisher 38.777 Tests durchgeführt.

Bisher wurden insgesamt 5.574 Impfungen durchgeführt; darunter sind 1.962 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, die bereits die Zweitimpfung erhalten haben. Gestern wurden im Landkreis Erding 201 Personen geimpft, 105 davon im stationären Impfzentrum und 96 durch das Mobilteam. 755 Impfdosen wurden bisher in den Kliniken und Arztpraxen verimpft.

Am Klinikum Landkreis Erding können aufgrund der gesunkenen Fallzahlen und der sich deutlich entspannenden Situation wieder erste Elektiveingriffe über die medizinisch dringend notwendigen Operationen hinaus durchgeführt werden. Es stehen dafür mittlerweile wieder ausreichend Kapazitäten zur Verfügung.

Kategorien: Aktuelle Meldungen, Gesundheitsregion Plus, Gesundheitswesen, Landkreis, Landratsamt Erding, Öffentliche Sicherheit, Corona Virus