Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Corona-Virus im Landkreis Erding – Sachstand 08.07.2021

08.07.2021 Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern keine neuen Fälle hinzugekommen (01.07.: 0 Fälle). Die Zahl der bestätigten Fälle bleibt damit bei 7.051.

Krankheitsfälle im Landkreis Erding (Stand 08.07.2021)

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner beträgt nach offiziellen Angaben des RKI bei 2,2 (Vortag: 2,9). Die Zahl der Genesenen bleibt bei 6.927. Damit gelten derzeit noch 6 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 39 Personen. An den Screeningstellen in Erding und Dorfen wurden gestern 76 Personen getestet, insgesamt wurden bisher 76.270 Tests durchgeführt. Im Klinikum Landkreis Erding werden weiterhin keine Covid-19-PatientInnen behandelt.

Im Landkreis Erding wurden bisher 124.788 Impfungen verabreicht. Davon wurden 68.904 durch das Impfzentrum koordiniert. Darin sind 28.257 Zweitimpfungen enthalten. Gestern wurden durch das Impfzentrum 377 Impfungen durchgeführt. 16.298 Impfdosen haben bisher Kliniken und die Pilotprojekt-Arztpraxen im Landkreis vom Impfzentrum für Impfungen erhalten. Die niedergelassenen Ärzte im Ärztlichen Kreisverband Erding haben gestern 807 Impfungen durchgeführt. Seit Beginn der Impfungen im hausärztlichen Bereich sind dort 55.884 Impfungen verabreicht worden; darin sind bereits 21.192 Zweitimpfungen enthalten.

Wie auch in anderen Landkreisen ist derzeit im Landkreis Erding die Zahl der impfwilligen Personen sowohl in den Hausarztpraxen als auch am Impfzentrum als leicht rückläufig einzustufen. „Ich kann hierzu nur an alle Menschen appellieren, die bisher keinen Impftermin vereinbart haben, das Angebot wahrzunehmen. Es ist genügend Impfstoff vorhanden und sowohl am Impfzentrum als auch in den Hausarztpraxen können kurzfristig Termine vereinbart werden.“, so Dr. Markus Marschall, Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbands Erding. Allen, die der Impfung noch skeptisch gegenüberstehen, möchte er Ängste nehmen: „Bisher haben wir im Landkreis Erding noch keinen einzigen Fall feststellen können, in dem es nach einer Impfung zu schwerwiegenden Nebenwirkungen gekommen ist.“

Kategorien: Aktuelle Meldungen, Corona Virus, Gesundheitsregion Plus, Gesundheitswesen, Landratsamt Erding, Landkreis, Öffentliche Sicherheit