Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Corona-Virus im Landkreis Erding – Sachstand 18.05.2021

18.05.2021 Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 9 neue Fälle hinzugekommen (11.05.: 18).

Krankheitsfälle im Landkreis Erding (Stand 18.05.2021)

Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit von 6.903 auf 6.912. Die neuen Fälle stammen aus folgenden Gemeinden:

- Berglern 1
- Dorfen 4
- Erding 2
- Inning am Holz 1
- Oberding 1

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner liegt nach offiziellen Angaben des RKI bei 55,0 (gestern: 64,4). Die Zahl der Genesenen steigt um 36 von 6.547 auf 6.583. Damit gelten derzeit 214 Personen als infiziert (gestern: 241). In Quarantäne befinden sich aktuell 362 Personen.

Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 13 Covid-19-Erkrankte behandelt, davon 11 auf der Isolierstation und 2 auf der Intensivstation (davon 0 beatmet). An den Screeningstellen in Erding und Dorfen wurden gestern 293 Personen getestet; insgesamt wurden bisher 66.230 Tests durchgeführt.

Insgesamt wurden bisher im Landkreis Erding 67.638 Impfungen verabreicht. Davon wurden 47.079 Impfungen durch das Impfzentrum koordiniert, in denen 11.978 Zweitimpfungen enthalten sind. Gestern wurden 637 Impfungen durch das Impfzentrum durchgeführt, davon 588 im stationären Bereich und 49 durch das mobile Team. 13.837 Impfdosen haben bisher Kliniken und die Pilotprojekt-Arztpraxen im Landkreis vom Impfzentrum für Impfungen erhalten. Die niedergelassenen Ärzte im Ärztlichen Kreisverband Erding haben gestern 325 Impfungen durchgeführt; seit Beginn der Impfungen im hausärztlichen Bereich sind dort bereits 20.559 Impfungen verabreicht worden; darin sind bereits 2.118 Zweitimpfungen enthalten. Laut Impfzentrum gibt es inzwischen über 5.000 verschickte Termineinladungen, die nach wie vor nicht beantwortet wurden. Das Impfzentrum bittet daher dringend darum, dass alle Bürgerinnen und Bürger, die inzwischen einen Impftermin über ihren Hausarzt erhalten haben, ihr Profil beim Bayerischen Impfportal löschen (https://impfzentren.bayern/citizen/).

Die Impfungen im Klinikum Landkreis Erding sind inzwischen schon sehr weit vorangekommen: über 80 % aller Mitarbeiter haben bereits eine erste Impfung erhalten; über 70 % aller Mitarbeiter sind bereits zweifach geimpft. „Ich freue mich sehr über die hohe Impfbereitschaft in der Belegschaft des Klinikums. Für die Patientinnen und Patienten bedeutet das eine noch größere Sicherheit, als es sie durch die hervorragenden Hygienekonzepte ohnehin bereits gibt“, so Landrat Martin Bayerstorfer.

Kategorien: Aktuelle Meldungen, Corona Virus, Gesundheitsregion Plus, Gesundheitswesen, Landratsamt Erding, Landkreis, Öffentliche Sicherheit