Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Corona-Virus im Landkreis Erding – Sachstand 30.09.2021

30.09.2021 Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern 20 neue Fälle hinzugekommen (Altersspanne zwischen 3 und 86 Jahren; 23.09.: 19 Fälle).

Sachstand Corona 30.09.2021

Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit auf 8.195. Die neuen Fälle stammen aus folgenden Städten, Märkten und Gemeinden:

- Bockhorn 1
- Dorfen 5
- Erding 3
- Finsing 2
- Lengdorf 1
- Neuching 1
- Oberding 1
- Taufkirchen 4
- Wartenberg 1
- Wörth 1

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner beträgt nach offiziellen Angaben des RKI 105,1 (Mittwoch: 110,2). Die Zahl der Genesenen steigt auf 7.803. Damit gelten derzeit 274 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 509 Personen.

Laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) gab es mit Stand 29.09. in den vergangenen 7 Tagen in Bayern 252 hospitalisierte Fälle und 262 Covid-19-Erkrankte auf Intensivstation. Im Klinikum Landkreis Erding werden 14 Covid-PatientInnen behandelt, 10 auf der Isolierstation und 4 auf der Intensivstation (2 beatmet). Seit dem 10. August wurden im Klinikum 44 Patienten behandelt, die mit oder an Corona erkrankt ins Klinikum kamen; davon waren 17 Personen vollständig geimpft.

Im Landkreis Erding wurden bisher 164.078 Impfungen verabreicht. 85.200 Menschen im Landkreis sind bereits vollständig geimpft, das sind rund 61,7 %
der Bevölkerung des Landkreises. Die Impfquote bei den über 12-Jährigen liegt bei 69,7 %.

Aufgrund eines positiven Covid-19 Falls wurde in folgenden Einrichtungen eine Quarantäne angeordnet:

- Realschule Taufkirchen: 3 SchülerInnen
- Gymnasium Dorfen: 13 SchülerInnen
- AWO Kindergarten Märchenmond in Erding: 17 Kinder, 1 MitarbeiterIn

Kategorien: Aktuelle Meldungen, Corona Virus, Gesundheitsregion Plus, Gesundheitswesen, Öffentliche Sicherheit, Landratsamt Erding, Landkreis