Landkreis Erding Landkreis Erding Pressemitteilungen
Navigation Aktuell

Tag der offenen Gartentür am 24. Juni 2018 im Landkreis Erding

15.06.2018 Am 24. Juni 2018 findet im Landkreis Erding wieder der Tag der offenen Gartentür statt. Dieses Jahr sind vier komplett verschiedene Gärten zu besichtigen.

Garten in Wartenberg

So steht ein naturbelassener Landschaftspark in Aufkirchen im Kontrast mit einer modernen, schlichten Gartengestaltung in Wartenberg. Ein Gemüsegarten in Erding und ein abwechslungsreicher Garten am Waldrand in Taufkirchen runden das Angebot ab. Die verschiedenartig gestalteten Gartenparadiese bieten den Gartenbesuchern Anregungen für den eigenen Garten und laden ein zum Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten. Die dabei entstehenden Gespräche intensivieren auch den Kontakt zwischen den Freizeitgärtnern, den Gartenbauvereinen und der Kreisfachberatung für Gartenkultur. So wird der Tag der offenen Gartentür ein Erlebnis, ein Urlaub und eine Lehrstunde in einem. Geöffnet sind die Gärten von 10 bis 17 Uhr. Es wird dringend gebeten, vor und nach diesem Zeitraum von Besuchen abzusehen. Nähere Informationen finden Sie im Internet unter: https://tag-der-offenen-gartentuer-oberbayern.de/

Teilnehmende Gärten:

Gemüsegarten Pitz, Münchener Straße 86, 85435 Erding,
Dieser professionelle Gemüsegarten scheint wie ein Relikt alter bäuerlicher Struktur mitten im Stadtgebiet Erding verblieben zu sein. Auf fast 6000m² Fläche wird hier Gemüse und Obst angebaut. Aus Hobby ist Leidenschaft geworden - Mittlerweile wird so viel Gemüse angebaut, dass ein Privatverkauf entstanden ist. Im hinteren Teil des Gartens befinden sich eine Streuobstwiese und eine Blumenwiese. Frau Pitz gibt ihren Besuchern hilfreiche Tipps zum Anbau von Gemüse im Hausgarten.


Schlichte Schönheit, Familie Kaps, Höhenring 27, 85456 Wartenberg
Der ca. 500 m² große Hausgarten ist modern angelegt und farblich schlicht gehalten. Die weißen Blüten bilden einen abgestimmten Kontrast zur sonst dezenten Farbgebung in verschiedenen Grüntönen. Abgerundet wird der Garten mit zeitgemäßer Gestaltung aus verschiedenen Steinen und Buchskugeln.


Garten am Waldrand, Marianne Degenbeck und Rudolf Meindl, Dorfener Straße 37, 84416 Taufkirchen
Ein Rundgang durch diesen 800m ² großen, abwechslungsreichen Garten am Waldrand ist ein besonderes Erlebnis. Der Garten gliedert sich in einen modernen Teil, der streng mit Stein und Skulpturen strukturiert ist. Im Anschluss sind als Kontrast dazu aber auch Rosen, ein Teich, ein Schattenbeet, eine Kräuterspirale und viele Gartenaccessoires und Kunstobjekte zu sehen.


Naturnaher Landschaftspark, Christian Jorhan Straße 50, 85445 Aufkirchen, Familie Egger
Dieser naturnahe über 2 Hektar große Landschaftspark mit altem Baumbestand ist etwas für Naturliebhaber. Unter den Bäumen ist sich die Natur hier weitgehend selbst überlassen. Dominiert wird dieser Garten durch eine riesige Rotbuche, die bei Kindern zum Klettern einlädt. Und nicht nur die werden von der im Garten lebenden Pfauenfamilie begeistert sein. Direkt am Haus liegt zudem ein alter verwunschener Bauerngarten.

Kategorien: Natur- und Umweltschutz, Landkreis, Veranstaltungen, Bauen und Wohnen, Ausstellungen, Freizeit