Landkreis Erding Landkreis Erding Weitere Informationen
Navigation Freizeit & Tourismus

Freizeit- und Erholungsgelände der Gemeinde Moosinning

Ansprechpartner:

  • Eigentümer: Gemeinde Moosinning Erdinger Str. 30a, 85452 Moosinning
  • direkt zu Fragen der Hygiene: Landratsamt Erding – Abteilung Gesundheitswesen, Bajuwarenstraße 3, 85435 Erding; Tel: 08122/ 58-1430, Fax: 08122/ 58-1431, E-Mail: gesundheitsamt@lra-ed.de, Internet: www.landkreis-erding.de/gesundheitsamt 
     

Lage:

  • Der Badeweiher im Westen der Gemeinde Moosinning ist ein durch Kiesabbau künstlich entstandener Baggersee.
  • Kostenfreie Nutzungsmöglichkeit
  • Strand: gepflegte und großzügige Liegewiese mit natürlichem Schatten; ausreichend Abfallbehälter stehen zur Verfügung  
     

Abmessungen:

  • Wasserfläche: 19 300 m²
  • Länge: 110 Meter
  • Breite: 175 Meter
  • Tiefe: durchschnittliche Wassertiefe ca. 10 Meter
     

 Wasserbeschaffenheit:

  • Wasserqualität: In den letzten Jahren wurden die Grenzwerte der Bayerischen Badegewässerverordnung stets eingehalten; das Gewässer war in der Badesaison durchgängig zum Baden geeignet
  • Sichttiefe: bis 3 m
     

Nutzung:

Ganzjährlich von 05.00 Uhr bis jeweils 22.00 Uhr

  • Sommer: Baden, Sonnen, Joggen, Spaziergänge
  • Herbst und Frühling: Joggen, Sonnen, Spaziergänge
  • Winter: Joggen, Schlittschuhlaufen, Einsstockschießen, Spaziergänge
 

Freizeitangebot:

  • Seichte Kinderbadebereiche
  • Beachvolleyballplatz
  • Ein Basketballkorb
  • Eine Badeinsel
  • Wasserpilz im abgetrennten Kinderbereich 
     

Infrastruktur:

  • Parkplätze: Kostenfrei
  • Kiosk
  • Toiletten 
     

Besonderheiten:

  • Das Mitbringen von Tieren ist während der Badesaison untersagt
  • Der Badeweiher dient auch als Fischgewässer für den Angelverein
 

Erste Hilfe/ Rettungsstation:

  • Am Badeweiher befindet sich eine Wach- und Sanitätsstation der DLRG Moosinning. Hier leisten die ehrenamtlichen Mitglieder der DLRG während der Badesaison von 15. Mai bis 15. September an schönen Wochenenden und Feiertagen ihren Dienst.
      

Satzung:

  • Es existiert eine Nutzungssatzung. Diese kann an den Eingängen zum Freizeitgelände der Gemeinde Moosinning oder bei der Gemeinde Moosinning eingesehen werden.